Überhörte Meldungen aus öffentlich rechtlichen Medien – 5G kann Wettervorhersagen erschweren

Von Ulrike St.

Bereits am 27.2.2020 meldete der Südwestrundfunk (SWR), dass 5G-Satelliten in den USA auf Frequenzen von 24,25 Gigahertz im Weltraum funken. Da aber die Wetter-Satelliten mit 23,8 Gigahertz arbeiten, kann es hier zu Beeinträchtigungen kommen. “Meteorologen, aber auch die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA befürchten, dass Wettersatelliten durch die 5G-Frequenz zu viel Wasser in der Atmosphäre messen.Die Satelliten…